Höhere Berufsfachschule für Wirtschaftsinformatik

Schüler und PC

Die HBFS-WI ist ein zweijähriger berufsorientierter Bildungsgang für Abiturienten und Fachabiturienten mit dem Abschluss

"Staatlich geprüfter Wirtschaftsinformatiker" bzw.
"Staatlich geprüfte Wirtschaftsinformatikerin"
Die HBFS-WI wurde 1984 vom Kultusministerium des Saarlandes für Leute eingerichtet, die eine berufsqualifizierende Alternative zum Universitäts- bzw. Fachhochschulstudium suchen oder eine praxisnahe Qualifikation in kurzer Zeit erreichen möchten.
In einem Zeitraum von nur zwei Jahren werden fundierte praxisorientierte Kenntnisse und Fertigkeiten in den Bereichen Informatik und Wirtschaftswissenschaften vermittelt. Damit bietet dieser Bildungsweg einen schnellen und effizienten Einstieg in die Berufswelt. Der permanente Bedarf an gut ausgebildeten Wirtschaftsinformatikern bietet dabei attraktive Berufsperspektiven.